Most Viewed

Categories

  • No categories

Arbeiten im Start-Up: Chancen und Risiken

Vorteile von Start-Ups.

Für Start-Ups gilt eines ganz besonders: In den meisten existieren noch keine festen Strukturen. Zwar gibt es eine grobe Einteilung in verschiedene Abteilungen, aber aufgrund der flachen Hierarchien packt jeder bei anfallender Arbeit mit an. „Hands-On“-Mentalität ist in Start-Ups gelebte Praxis. Dazu zählt dann auch die Aufgabenvielfalt für alle. Positiver Nebeneffekt ist die steile Lernkurve, denn bei den vielen Aufgaben gibt es auch geistig viel mitzunehmen.

Ein Job bei einem Start-Up führt dazu, dass viele Erfahrungen gemacht werden, die bei einem großen Unternehmen in dieser Form kaum möglich sind. Selbstständiges Arbeiten verlangt zwar ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivationsfähigkeit, aber dafür sammelt man wertvolle Erfahrungen, bekommt tiefe Einblicke in das Geschäftsleben und erhält eine interessante Referenz für den Lebenslauf.

Jobs in Start-Ups sind vor allem für Absolvent_innen interessant, die sich einbringen wollen, bei der Arbeit nicht so genau auf die Uhr schauen und auch nicht jeden Tag mit Hemd und Krawatte ins Büro kommen möchten. Das Durchschnittsalter ist meist unter 30 und normalerweise sind alle per Du.

Source

Forgot Password