Most Viewed

Categories

  • No categories

So richtest du eine Facebook-Seite ein

Das benötigst du für die Einrichtung deiner Facebook-Seite

1. Den Namen deines Unternehmens und eine Beschreibung

Benenne deine Seite nach deinem Unternehmen oder wähle einen Namen, den Nutzer verwenden, um nach deinem Unternehmen zu suchen. Im Bereich „Info“ kannst du den Menschen mehr darüber erzählen, was dein Unternehmen macht.

2. Ein Profilbild und ein Titelbild

Wähle Fotos aus, die dein Unternehmen möglichst gut repräsentieren. Viele Unternehmen verwenden ihr Logo als Profilbild. Wähle als Titelbild ein Foto deines Geschäfts, deiner Produkte oder ein Bild aus deiner aktuellen Marketingkampagne.

Abmessungen der Bilder

3. Die Handlung, zu der du die Menschen anregen möchtest

Oben auf deiner Seite kannst du einen Call to Action hinzufügen, der die Besucher deiner Seite zu einer bestimmten Handlung auffordert, z. B. zum Besuchen deiner Webseite oder zu einem Anruf bei deinem Geschäft. Die Einrichtung ist in wenigen Klicks erledigt.

So fügst du einen Call to Action-Button hinzu

6 von 10

lokalen Unternehmen1 gaben an, dass ihre Online-Präsenz für ihren langfristigen Erfolg wichtig ist2.

Facebook IQ untersucht, wie die Online-Präsenz Menschen und Marken hilft, sich zu verbinden – und verbunden zu bleiben.

Facebook IQ-Studie zur Optimierung von Direct Response-Kampagnen auf Facebook, Instagram und im Audience Network

Was du tun solltest, nachdem du eine Seite erstellt hast

Veröffentliche neue Inhalte.

Deine Seite sollte aktiv und informativ sein, bevor du für sie wirbst. Beginne daher sofort mit dem Posten von Beiträgen, sobald deine Seite live ist. Neue Fotos und News sorgen dafür, dass deine Seite für Besucher immer aktuell und relevant ist. Du kannst die Reichweite deiner Beiträge über deine Abonnenten hinaus ausweiten, indem du deine Beiträge bewirbst und die Personen auswählst, mit denen du dich verbinden möchtest.

Facebook for Business

Source

Forgot Password